Willkommen bei LEDWINKEL-Online.de!

Kostenloser Versand ab €250 | Schnelle Lieferung | Bezahlen Sie schnell und sicher mit Ihrer eigenen Bank

★★★★★ 9,5/10 @ Feedback-company 4,6/5 @ Googlereviews

UGR-Wert

Was ist UGR?

UGR steht für „Unified Glare Rating“ und ist ein Maß zur Bewertung der Blendung, die Menschen beim Blick in eine beleuchtete Umgebung wie ein Büro, ein Klassenzimmer oder einen öffentlichen Raum empfinden. Dies ist besonders wichtig bei der Gestaltung von Beleuchtungssystemen, die für angenehmes und optisch ansprechendes Licht sorgen.

UGR berücksichtigt mehrere Faktoren, wie zum Beispiel die Position und Helligkeit der Lichtquellen, die Lichtreflexion auf Oberflächen und die Blickrichtung des Betrachters. Das Ergebnis ist ein Zahlenwert, der angibt, wie störend die Blendung sein kann.

Welche UGR-Werte gibt es?

Die UGR-Werte liegen zwischen 10 und 30, wobei ein niedrigerer Wert eine geringere Blendung und ein höherer Wert eine stärkere Blendung anzeigt. Ein UGR-Wert von 19 oder niedriger gilt für die meisten Innenräume als angenehm, während Werte über 22 als blendend empfunden werden können.

Die verschiedenen UGR-Werte und ihre Bedeutung werden im Folgenden erläutert

UGR < 16

Ein UGR-Wert unter 16 gilt als ausgezeichneter Wert und sorgt für einen sehr hohen Sehkomfort. In Umgebungen, in denen Präzision und konzentriertes Arbeiten erforderlich sind, wie zum Beispiel Büros, Labore oder Lesesäle, ist eine Beleuchtung mit einem UGR-Wert von weniger als 16 ideal.

UGR 16-19

Ein UGR-Wert zwischen 16 und 19 gilt als gut und sorgt für einen hohen Sehkomfort. Dieses Beleuchtungsniveau eignet sich für allgemeine Arbeitsplätze, Besprechungsräume und Klassenzimmer, wo Sehkomfort wichtig ist, die Präzisionsanforderungen jedoch weniger streng sind.

UGR 19-22

Ein UGR-Wert zwischen 19 und 22 gilt als akzeptabel und bietet einen angemessenen Sehkomfort. Dieses Beleuchtungsniveau eignet sich für Bereiche wie Flure, Treppenhäuser oder Lagerbereiche, in denen die visuellen Anforderungen etwas geringer sind und die Blendung weniger kritisch ist.

UGR > 22

Ein UGR-Wert über 22 gilt als inakzeptabel, da er zu erheblicher Blendung und Sehstörungen führt. Es ist wichtig, Beleuchtung mit einem UGR-Wert über 22 zu vermeiden, insbesondere in Arbeitsumgebungen, in denen längere visuelle Konzentration erforderlich ist.

Mikroprismenplatte für LED-Panels mit niedrigem UGR

Eine mikroprismatische Platte ist eine innovative Technologie, die speziell entwickelt wurde, um den Unified Glare Rating (UGR) von LED-Panels zu senken und so für mehr Sehkomfort zu sorgen. Diese Folie besteht aus kleinen prismatischen Strukturen, die das Licht gleichmäßig verteilen und unerwünschte Blendungen minimieren.

Wie funktioniert eine mikroprismatische Platte?

Die mikroprismatische Struktur der Platte fungiert als optisches System, das das Licht der LEDs effektiv steuert und streut. Das von den LEDs emittierte Licht wird durch die prismatischen Strukturen gebrochen und in verschiedene Richtungen gestreut. Dadurch entsteht ein homogenes und diffuses Lichtbild ohne störende Blendung.

Vorteile einer Mikroprismenplatte

  1. Reduziert den UGR-Wert: Die Mikroprismenplatte reduziert effektiv den UGR-Wert von LED-Panels. Dies bedeutet, dass der Sehkomfort durch Minimierung von Blendung und Augenbelastung erhöht wird, was in Arbeitsumgebungen, in denen längere visuelle Konzentration erforderlich ist, von entscheidender Bedeutung ist.
  2. Gleichmäßige Lichtverteilung: Durch den Einsatz der Mikroprismenplatte wird das Licht gleichmäßig über die Oberfläche des LED-Panels verteilt. Dies führt zu einer gleichmäßigen und gleichmäßigen Beleuchtung ohne dunkle oder helle Bereiche und schafft eine angenehme und komfortable Arbeitsumgebung.
  3. Beibehaltung der Lichtqualität: Im Gegensatz zu einigen anderen Methoden zur Blendungsreduzierung behält die Mikroprismenplatte die hohe Lichtqualität der LED-Beleuchtung bei. Es sorgt für eine helle und natürliche Lichtwiedergabe, ohne Kompromisse beim Farbwiedergabeindex (CRI) und der Gesamtlichtleistung einzugehen.