Willkommen bei LEDWINKEL-Online.de!

Kostenloser Versand ab €250 | Schnelle Lieferung | Bezahlen Sie schnell und sicher mit Ihrer eigenen Bank

★★★★★ 9,5/10 @ Feedback-company 4,6/5 @ Googlereviews

Lumen und Lux

Was sind Lumen?

In der Beschreibung und den Spezifikationen von LED-Lampen wird immer die Lumenzahl angegeben. Aber was bedeutet das eigentlich? Mit Lumen geben wir die Lichtstärke bzw. Lichtleistung einer Lampe an. Sie gibt an, wie hell eine Glühbirne ist, indem sie misst, wie viel sichtbares Licht sie aus allen Richtungen abgibt. Die Lumenzahl gibt also an, wie viel Licht eine Lampe pro Zeiteinheit erzeugt. Normalerweise wird die Intensität des Lichts (als elektromagnetische Welle) in W/m² ausgedrückt.

Der Lichtstrom ist die Gesamtlichtmenge in einem Lichtstrahl. Der Lichtstrom hängt von der Leistung der Quelle und von der Farbe des Lichts ab. Eine LED-Lampe liefert einen durchschnittlichen Lichtstrom von 40 bis 100 Lumen pro Watt. Diese kann jedoch bis zu 200 Lumen pro Watt betragen.

Was sind High-Lumen-LED-Lampen?

Je mehr Lumen pro Watt, desto mehr Lichtleistung erzeugt die Lampe. Ab 120 lm/w sprechen wir von hohem Lumen. Das bedeutet, dass pro 1 Watt eine Lichtleistung von 120 Lumen erzeugt wird. Das ist also ein sehr starkes/helles Licht. LED-Lampen mit hohem Lumen sind teilweise etwas teurer als eine vergleichbare Lampe mit weniger Lumen, aber je mehr Lichtleistung pro Leistung, desto mehr spart die Lampe im Vergleich zu herkömmlicher Beleuchtung. Dies liegt daran, dass Sie bei gleicher Leistung teilweise bis zu 85 % mehr Lichtleistung erzeugen. Lampen mit hohem Lumen werden häufig für geschäftliche und berufliche Zwecke verwendet. Denn die hohe Lichtleistung sorgt für bessere Sicht und höhere Produktivität. Dies ist in einer häuslichen Atmosphäre nicht immer notwendig, es sei denn, die Leuchte wird für ein Hobby oder einen Raum verwendet, in dem dies gewünscht ist. Zum Beispiel im Schuppen, in der Garage oder im Hobbyraum.

Was ist der Unterschied zwischen der Watt- und der Lumenzahl einer Lampe?

Die Wattzahl gibt den Energieverbrauch einer Lampe an und nicht die Lichtleistung (Helligkeit oder Helligkeit). Wenn Sie eine LED-Beleuchtung kaufen möchten, ist es daher wichtig, auf die Anzahl der Lumen statt auf die Wattzahl zu achten.

Nachfolgend haben wir die Lumen mit der Leistung in Watt einer LED-Lampe, einer Halogenlampe, einer Energiesparlampe und einer Glühlampe verglichen.

 

Lampentyp

50–200 Lumen

200–300 Lumen 300-500 Lumen 500–700 Lumen 700–1000 Lumen 1000–1250 Lumen 1250–2000 Lumen

LED

1-2 Watt 2-3 Watt 3-5 Watt 5-7 Watt 7-11 Watt 11-13 Watt 13-20 Watt

Halogen

18 Watt 18-28 Watt 35 Watt 60 Watt 65 Watt 100 Watt 120 Watt

Energiesparlampe

5 Watt 7 Watt 10 Watt 13 Watt 13-17 Watt 17-22 Watt 22-33 Watt

Die Glühbirne

25 Watt 35 Watt 40 Watt 50 Watt 60-80 Watt 80-100 Watt 100-150 Watt

Wie viele Lumen Sie beispielsweise pro Raum in Ihrem Zuhause benötigen, lässt sich schwer sagen. Es kommt auf die Größe des Raumes, die Art der Lampe und natürlich auf den eigenen Geschmack an. Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, haben wir einen kleinen Zeitplan mit einem durchschnittlichen Lumenverbrauch pro Raum. Beachten Sie, dass es sich hierbei um eine durchschnittliche Nutzung pro Raum handelt. Treffen Sie Ihre Wahl anhand Ihrer persönlichen Situation (Möbel, Geschmack). Je mehr Lumen, desto mehr Licht.

Zimmer

Lumen pro m²

Küche

700-800

Wohnzimmer

400-500

Schlafzimmer

300-400

Badezimmer

700-800

Gang

300

Was ist Lux?

Lux (Symbol lx) ist eine Einheit der Beleuchtungsstärke: 1 Lux ist die Beleuchtungsstärke, die eine Lichtquelle mit einer Lichtintensität von 1 Candela auf einer Oberfläche senkrecht zu den Lichtstrahlen in einem Abstand von 1 Meter von der Quelle erzeugt. Das Lux entspricht also der Beleuchtungsstärke, die man hat, wenn jeder Quadratmeter der betrachteten Fläche einen Lichtstrom von einem Lumen erhält. Die Lux-Zahl ergibt sich somit aus dem Quotienten aus dem insgesamt empfangenen Lichtstrom, ausgedrückt in Lumen, und der Größe der beleuchteten Fläche, ausgedrückt in Quadratmetern. 1 Lux = 1 Lumen/m².

Beispiele für Lux

  • Sonnenlicht: 100.000 – 130.000 Lux (100 – 130 klx)
  • Tageslicht, indirektes Sonnenlicht: 10.000 – 20.000 Lux (10 – 20 klx)
  • Bewölkter Tag: 1000 Lux (1 klx)
  • Sonnenaufgang/Sonnenuntergang an einem klaren Tag: 400 Lux
  • Büro: 300 – 500 Lux
  • (Offener) Bahnsteigbahnhof: 5 - 20 Lux
  • Sehr dunkler Tag: 100 Lux
  • Halle Bürogebäude, Toilettenbeleuchtung: 80 Lux
  • Wohnzimmer: 50 Lux
  • Öffentliche Bereiche mit dunkler Umgebung: 20 – 50 Lux
  • Dämmerung: 10 Lux
  • Dunkle Dämmerung: 1 Lux
  • Vollmond: 0,1 Lux
  • Viertelmond: 0,01 Lux (10 mlx)
  • Neumond ohne Wolken: 0,001 Lux (1 mlx)
  • Bewölkte Nacht ohne Mond: 0,0001 Lux (0,1 mlx)